Heimkehr der Seele

Das heilende Feld in Schamanismus und Psychotherapie

Beginn: Sonntag, 23. November 2020 um 12 Uhr
Ende: Donnerstag, 26. November 2020 um 12 Uhr

Seminarhaus Die Lichtung, Rastenberg in Niederösterreich

Leitung: Dr. Karl Maximilian Fischer

Ankommen, dort, wo ich gerade bin, mit meinem ganzen Bewusstsein, bei meinen Wurzeln, die weit über das Ich hinausgehen, in Verbindung  mit meinen Ahnen und mit den Kräften der Natur. Dort, wo ich ganz bei mir bin, ist Friede und Heil, dort bin ich in Einklang mit allem, fern von Bewertungen.
Die schamanische Reise führt uns hinein in die Tiefen unserer leiblichen und geistigen Existenz. Der Klang der Trommeln und Rasseln öffnet die Tore zu unseren über das Persönliche hinausgehenden transpersonalen Erfahrungsschätzen. In der Verbundenheit der Gruppe entsteht ein Feld der Offenheit und Geborgenheit, in dem Heilsames geschehen kann. Verborgenes und Erstarrtes wird im kreativen Ausdruck zum Leben erweckt.
Aus der jahrelangen schamanischen Arbeit mit Carlo Zumstein und der Holotropen Atemarbeit mit Sylvester Walch, dem Einfluss von Mindfulness Based Emotional Processing von Robert Weisz und der Polyvagaltheorie von Stephen Porges ist ein eigener Weg entstanden, der schamanische Heilarbeit mit körperorientierter achtsamkeitsbasierter Psychotherapie verbindet. Diesen Weg möchten wir von SYNOPSIS mit dir weitergehen. Dazu bist du herzlichst eingeladen.

Seminarbeitrag   € 320,- / € 280,- für SYNOPSIS-Mitglieder
Anmeldung:   Dr. Karl M. Fischer, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel:  (+43)0676/3313928
Anmeldeschluss:   10. Oktober 2020